Unser Lieferprogramm im Bereich Verzahnungsschleifmaschinen

KAPP  NILES ist ein weltweit führender Hersteller von Schleifmaschinen und Werkzeugen zur Feinbearbeitung von Verzahnungen und Profilen und ist mit der dazugehörigen hochpräzisen Messtechnik ihr Partner für Produktionslösungen. 115 Jahre gewachsene Kompetenz garantiert gleichermaßen Präzision und Wirtschaftlichkeit für die Herstellung höchst anspruchsvoller Bauteile.

Für die Feinbearbeitung differenzieren wir zwischen den Bearbeitungsverfahren Profilschleifen und Wälzschleifen:

  • Wälzschleifmaschinen
    Beim kontinuierlichen Wälzschleifen werden aufgrund der ständigen, nach dem Zähnezahlverhältnis synchronisierten, Drehung von Werkstück und schneckenförmigen Werkzeug alle Zahnlücken des Werkstücks während einer Vorschub­bewegung gleichzeitig bearbeitet. Das vermeidet Zeitverluste, die sich beim Profilschleifen durch die An- und Überlaufwege und das Weiterteilen ergeben. Es handelt sich somit um ein hochproduktives und kostengünstiges Verfahren des Verzahnungsschleifens für kleine und mittlere Verzahnungen. Es können sowohl abrichtbare keramische Werkzeuge als auch abrichtfreie CBN-Werkzeuge (in Zylinder- oder Globoidausführung) eingesetzt werden.


  • Profilschleifmaschinen

    Beim diskontinuierlichen Profilschleifen werden mit ein- oder mehrrillig profilierten Werkzeugen die Zahnflanken Lücke für Lücke nacheinander bearbeitet. Das Verfahren bietet eine sehr hohe Flexibilität bezüglich der herstellbaren Werkstückgeometrie und erfüllt höchste Anforderungen an die Profilgenauigkeit. Es findet beim Verzahnungsschleifen seinen Einsatz meist bei geringen Seriengrößen und in der Prototypbearbeitung. Die Verwendung abrichtbarer keramischer Werkzeuge und abrichtfreier CBN-Werkzeuge ist möglich.

    Dominiert von den Verfahren Profil- und Wälzschleifen liefert KAPP NILES ein umfassendes Spektrum an Maschinenbaureihen.