Unser Lieferprogramm im Bereich Normalien und Normteilen

  • Flexibles Normteilesystem
  • DIN-Normalien
  • Systeme und Komponenten für Maschinen- und Anlagenbau
  • Elemente zum Messen und Prüfen
  • Spannwerkzeuge
  • Bedienteile
  • Maschinen und Vorrichtungselemente
  • Spannsysteme aus dem Baukasten
  • Sonderteile und Baugruppen nach Zeichnung
Logo

Hygienic DESIGN

Der Begriff „Hygienic DESIGN“ steht für standardisierte Gestaltungsvorschriften der jeweiligen Maschinenbauteile oder Maschinenelemente. So verfügen beispielsweise Norm- und Bedienteile nach Hygienic DESIGN über glatte Oberflächen, damit sich Keime, Produktreste sowie Verschmutzungen auf den Oberflächen besonders leicht reinigen lassen. Neben den Oberflächen sind zusätzlich Radien, Übergänge und Schrägen benetzungsstörend konzipiert, sodass auch diese dauerhaft sauber gehalten werden können.

Außerdem sorgt eine besonders hohe Edelstahlgüte dafür, dass Produktreste sowie Reinigungsmittel nicht anhaften. Frei von Kerben, Ausbrüchen, Vertiefungen und Toträumen – Edelstahlkomponenten (A4) nach Hygienic DESIGN bieten kaum eine Angriffsfläche im Bereich maschineller Fertigungs- oder Reinigungsverfahren.

Logo

 

  • Führungs- und Zentriersysteme
  • Sonstige Normalien für den Stanzwerkzeug-, Formen- und Maschinenbau